Was wäre, wenn Sie durch gute Auswahl von Anbietern und Produkten sowie staatlicher Förderung viel Geld sparen könnten? Verschenken Sie kein Geld. Nehmen Sie Kontakt auf: kostenfreies Erstgespräch

Rentenlücke

Rentenlücke gesetzliche Rentenversicherung

Warum sollten Sie sich nicht auf die gesetzliche Rente verlassen? Wenn Sie früher 45 Jahre lang mit einem durchschnittlichen Gehalt oder Lohn in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt hätten. Mit welcher gesetzlichen Rente hätten Sie dann rechnen dürfen? Mit etwa 70% Ihres letzten Nettoeinkommens. Zukünftig können Sie nicht mehr damit rechnen. Warum?

Stufenweise wird die nachgelagerte Rentenbesteuerung eingeführt

Daher gibt es kein für alle Rentner einheitliches Nettorentenniveau. Die Rente wird immer mehr besteuert, bis 100% erreicht sind. Das wird für alle diejenigen gelten, die ab 2040 in Rente gehen. Hinzu kommt eine Unsicherheit über die Ausgleichszahlungen für die ansteigende Inflationsrate. Und ob sogar weitere Rentenkürzungen kommen werden. Das liegt (zum Beispiel) an den Änderungen in der Bevölkerungsentwicklung in Deutschland (demographische Entwicklung). Man kann nicht genau kalkulieren, was die einzelnen Rentner zukünftig von der gesetzlichen Rentenversicherung ausbezahlt bekommen.

Was kann helfen um die Rentenlücke zu schließen?

Rentenlücke wer sich auf die gesetzliche Rentenversicherung verlässt könnte sehr enttäuscht werden

Rentenlücke wer sich auf die gesetzliche Rentenversicherung verlässt könnte sehr enttäuscht werden

Damit die Rentenkürzungen (schrittweise Erhöhung des steuerpflichtigen Teiles der Rente) keine immer größere Rentenlücke bewirkt, müsste auf anderer Basis ein Ausgleich geschaffen werden. Zum Beispiel durch staatlich geförderte Altersvorsorge wie die betriebliche Altersvorsorge oder die Rüruprente. Möglicherweise eine Kombination von verschiedenen Möglichkeiten für die Altersvorsorge. Auch die Riester-Rente könnte bei sicherheitsorientierten Anlegern dazu dienen, einen Teil der Rentenlücken zu schließen, die schon vor der Rentenreform im Jahre 2001 bestanden. Aber mit der Rentenreform im Jahre 2001 noch weiter aufgerissen wurden.